Linux-Server für Intranet und Internet

Linux Server f r Intranet und Internet Die Mehrheit aller Server im Internet und Intranet basiert auf UNIX Systemen Linux als freies UNIX erfreut sich wachsender Beliebtheit denn Linux ist stabil g nstig und zumindest mit UNIX Hintergrun

  • Title: Linux-Server für Intranet und Internet
  • Author: Jörg Holzmann
  • ISBN: 3446219366
  • Page: 186
  • Format:
  • Die Mehrheit aller Server im Internet und Intranet basiert auf UNIX Systemen Linux als freies UNIX erfreut sich wachsender Beliebtheit, denn Linux ist stabil, g nstig und zumindest mit UNIX Hintergrund gut zu administrieren Die Autoren beschreiben, wie ein Linux System zum vollwertigen und stabilen Server f r alle ben tigten Intranet und Internetdienste in der Firma, im Verein oder in der Hochschule Schule wird Sie zeigen, wie man die Dienste installiert, konfiguriert und testet, mit welchen Tools die Serverprogramme zu administrieren sind, welche Sicherheitsrisiken drohen und wie man diesen entgegentritt Die Leser profitieren dabei von den Erfahrungen der Autoren aus dem Serveraufbau und betrieb an der FH M nchen.Nach den Grundlagen zu Internet und Intranet gehen die Autoren auf alle relevanten Themen und Werkzeuge f r den Serveraufbau ein E Mail Server FTP Server WWW Server Proxy Cache Server Name Service Samba Server f r Windows Rechner DHCP Server Mailinglisten Server WWW Foren Server Statistik Server SicherheitIm Internet Unter netzmafia gibt es Hintergrundinformationen ber Netze, UNIX und HTML sowie Dateien und weiterf hrende Infos zum Buch.

    • Unlimited [Contemporary Book] ↠ Linux-Server für Intranet und Internet - by Jörg Holzmann ↠
      186 Jörg Holzmann
    • thumbnail Title: Unlimited [Contemporary Book] ↠ Linux-Server für Intranet und Internet - by Jörg Holzmann ↠
      Posted by:Jörg Holzmann
      Published :2019-06-02T21:54:51+00:00

    About "Jörg Holzmann"

    1. Jörg Holzmann

      Jörg Holzmann Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Linux-Server für Intranet und Internet book, this is one of the most wanted Jörg Holzmann author readers around the world.

    107 thoughts on “Linux-Server für Intranet und Internet”

    1. Das Buch hinterlässt bei mir einen zwiespältigen Eindruck.Wenn man es gelesen hat, beschleicht einen unweigerlich das Gefühl, die Autoren hätten das Buch schnell zu Ende bringen und zügig abhaken wollen.Das wird gleich zu Beginn am knapp bemessenen Umfang des Buches relativ deutlich: nicht einmal 400 Seiten reichen für die vielen Themen, die darin besprochen werden, einfach nicht aus; so hatten die Autoren auch nicht viel Platz für weitreichende Erkläungen, wodurch "Linux-Server für Int [...]


    2. Ob ein EDV-Buch gut ist, oder nicht, ist meistens reine Glückssache. Computerbücher entstehen (fast) immer unter einem enormen Zeitdruck. Gekauft werden sie nur, wenn sie schnell auf dem Markt sind, aber dann hat der Autor keine Zeit mit dem Produkt Erfahrungen zu sammeln und den Text zu verfassen.Holzmann und Plate ist hier ein, wie ich finde, sehr gutes Buch gelungen. Man merkt, dass die Autoren wissen wovon sie schreiben. Daher ist jedes Kapitel knapp aber zum Punkt. Sie verstricken sich we [...]


    3. Eins gleich vorweg, dies Buch richtet sich nicht an die, die schon Fortgeschrittene unter Linux sind. Für Anfänger, die sich erst an Samba, Apache, Sendmail, DNS heranwagen wollen, ist das Buch jedoch eingeschränkt zu empfehlen. Hier werden alle Themen rudimentär behandelt um schnell zu einem Ergebnis zu kommen, dafür geht es aber nicht tiefer in die Materie ein. Will der Anwender mehr erfahren, kommt dieser nicht herum, sich ein Buch zu kaufen, welches die einzelnen speziellen Theman behan [...]


    4. Ein sehr gutes Buch. Es empfiehlt für einen Administrator und/oder einem interessierten Anwender.Es gibt einen sehr guten Überblick über die Möglichkeiten eines Linux-Servers. Darin werden die Serverfunktionen in einer vernünftigen Länge beschrieben, ohne jeweils ein komplettes Buch über ein Thema lesen zu müssen.Ein Buch das jeder Linuxadministrator am Tisch haben. sollte.


    5. zwar vom umfang her gut, da alle nötigen themen (dns, mail, web usw) behandelt werden, jedoch vom inhalt her eher dürftig. es wird immer nur eine methode richtig beschrieben, teilweise gibt es unterschiede zwischen den codebespielen und den dazu gehörenden erzählungenine meinung ist, dass es für anfänger nicht geeignet ist, da zu wenig grundlagen erklärt werden. für profis allerdings ist es deswegen ungeeignet, weil das bißchen, was erklärt wird, für profis nichts neues mehr ist. für [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *