Traumfang: Eine Geschichte vom Angeln

Traumfang Eine Geschichte vom Angeln Angeln ist Einssein mit der Natur Dazu geh rt nicht nur die Landschaft im Spiegel der Jahreszeiten sondern auch das Eintauchen in ein anderes Zeitma Andreas M ller nimmt den Leser mit an die Mecklenb

  • Title: Traumfang: Eine Geschichte vom Angeln
  • Author: Andreas Möller
  • ISBN: 3550087454
  • Page: 470
  • Format:
  • Angeln ist Einssein mit der Natur Dazu geh rt nicht nur die Landschaft im Spiegel der Jahreszeiten, sondern auch das Eintauchen in ein anderes Zeitma Andreas M ller nimmt den Leser mit an die Mecklenburgische Seenplatte und l sst ihn teilhaben an Momenten der Mu e, des vollkommenen Gl cks und des Wartens auf das gro e Abenteuer Ein Sommermorgen des Jahres 1986, an einem Fluss in Mecklenburg Das Wasser ist voller Geheimnisse, wenn man gerade zw lf geworden ist und mit der Angel am Ufer sitzt Bis sich der Fang eines Fisches ank ndigt, der einen aus dem Tagtraum rei t und auf den Vater blicken l sst Dann kann dieser Morgen zu einem besonderen Erlebnis werden, das man auch zwanzig Jahre sp ter nicht vergessen hat In seinem au ergew hnlichen Buch erz hlt Andreas M ller vom Angeln auf Schleie und Hechte, von der Sch nheit alter Korkposen, dem Zelten auf dem Dar und der ersten Zigarette im Schilf Er zeichnet das Bild einer Kindheit und Jugend zwischen Gro stadt und Land und ergr ndet die Sehnsucht nach einem Leben in beiden Welten.

    • [PDF] ↠ Unlimited ✓ Traumfang: Eine Geschichte vom Angeln : by Andreas Möller ↠
      470 Andreas Möller
    • thumbnail Title: [PDF] ↠ Unlimited ✓ Traumfang: Eine Geschichte vom Angeln : by Andreas Möller ↠
      Posted by:Andreas Möller
      Published :2019-08-11T03:26:28+00:00

    About "Andreas Möller"

    1. Andreas Möller

      Andreas Möller Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Traumfang: Eine Geschichte vom Angeln book, this is one of the most wanted Andreas Möller author readers around the world.

    350 thoughts on “Traumfang: Eine Geschichte vom Angeln”

    1. Ich habe das Buch nur nach Auswahl des Buchtitels und der Gestaltung des Schutzumschlages bestellt, ohne mir vorher die genaue Inhaltsbeschreibung durchzulesen. Das Buch schildert in spannend geschriebenen Kapiteln, wie ein heranwachsender Junge durch seinen Vater an die Angelei herangeführt wird.Ich konnte mich in vielen Geschichten selbst entdecken, da viele Parallelen vorhanden sind, wenn man selbst im Osten Deutschlands aufgewachsen ist. Sei es durch die gemeinsamen Angelausflüge und Urlau [...]


    2. Meinem 9-jährigen Sohn hat die Geschichte ebenfalls gefallen - nicht nur für Angler interessant. Es geht auch um die Beziehung zwischen Vater und Sohn, das Größerwerden und Naturerlebnisse.


    3. Dieses Buch ist so sensibel wie großartig. Wer selbst geangelt hat, wer den Darß und Prerow kennt und/oder wer einmal Kind war und sich noch erinnern möchte. - , der wird dieses Buch lesen wollen.Dieses Buch berührt auf ganz hinterhältige Weise. Unverhofft, aber grundsätzlich. Ich habe das Buch geschenkt bekommen. Bücher verschenken ist mutig, weil sehr persönlich. Entsprechend zurückhaltend begann ich das Lesen. Was denkt der Schenker sich? Was drängt er mir auf? Hätte ich das Buch n [...]


    4. Dieses Buch präsentiert nicht nur eine Geschichte vom Angeln, sondern es handelt von einer Beziehung zwischen Vater und Sohn, von einem untergegangenen politischen System, der DDR, sowie von der Kunst, das Leben zu entschleunigen und mit der Natur in Einklang zu leben. Das Angeln ist dabei der Leitfaden, mit dessen Hilfe der Autor die Balance zwischen Idylle und politischer Enge findet und Gedanken von philosophischer Qualität entwickelt. Als Angler habe ich das Buch besonders genossen, weil r [...]


    5. - Eine Geschichte vom Angeln?Ja, und was für eine!- Lohnt sich das Lesen, auch wenn man (noch) keine blasse Ahnung davon hat, welcher Fisch bevorzugt auf welchen Köder beißt?Ja. Unbedingt!Andreas Möller hat einen wundervoll poetischen Roman geschrieben: Für alle, die mal jung waren, hüben oder drüben. Für alle, die ein Zuhause haben, das sie immer bei sich tragen, auch wenn sie fernab der Heimat leben. Für alle, die eine Kindheit ohne Gamekonsolen und DSDS erlebt haben: draußen, dort, [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *